Samenspende

Wir begleiten Sie bei jedem Schritt beim Weg in die Elternschaft. Unsere Experten freuen sich, Ihnen alle Fragen zu beantworten.

Sperm Donation

Leider können wir Ihnen Paaren, wo beim männliche Partber keine entwicklungsfähigen Spermien gebildet werden, medizinisch nicht zum Kind verhelfen. Als Alternative bleibt in diesem Fall nur die Samenspende.

In Zypern gibt es keine gesetzlich Auflage, daß Sie für eine IVF Behandlung verheiratet sein müssen, daher haben wir auch vielen alleinstehenden Frauen mit einer Samenspende zum Mutterglück verholfen.

Unser Spenderprogramm ist sehr umfangreich, und wir haben auch Partnerschaften mit vielen europäischen Samenbanken um für Sie den bestmöglichen Spender zu finden und Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Unsere Spender werden, bevor sie in unser Spenderprogramm aufgenommen werden, gründlichst untersucht. Die Untersuchungen werden regelmäßig wiederholt um mögliche Gen- oder Infektionskrankheiten auszuschießen. Wir lehnen 99% der Anträge in unser Spenderprogramm aufgenommen zu werden nach den Untersuchungen ab, da sie unsere strengen Aufnahmebedingungen nicht erfüllen. Die Samenspender die wir aufnehmen sind daher sehr fruchtbare und gesunde Kandidaten.

 

Ihre Behandlung mit einer Samenspende

Die Behandlung mit einer Samenspende läuft genau so ab, wie eine IVF-Behandlung. Der erste Tag Ihrer Periode markiert den ersten Tag Ihrer Behandlung. Ab dem zweiten Tag wird mit der Stimulation der Eierstöcke begonnen, um die Eizellenbildung anzuregen. Am Tag Ihrer Eizellenentnahme werden auch die Samen Ihres Spenders gesammelt, und Ihre Eizellen werden noch am selben Tag mit den Samen Ihres Spenders befruchtet.

Ab dem dritten Tag wird in unserem Labor schon deutlich, wie viele Embryonen sich gebildet haben. An diesem Tag haben Sie noch die Möglichkeit eine PIS Behandlung an den Embryonen machen zu lassen, um mögliche Chromosomendefekte zu erkennen. Bei dieser Untersuchung wird auch das Geschlecht der Embryonen sichtbar.

Wenn Ihre Embryonen die Blastozystenphase (5 Tage nach der Befruchtung) erreicht haben, wird unser Arzt mit Ihnen die Anzahl und Qualität der Embryonen besprechen. Die Entscheidung, wie viele Embryonen übertragen werden, liegt dann bei Ihnen, in der Regel werden zwei Embryonen übertragen.

Schreiben Sie uns, fall Sie an einerBehandlungen mit Samenspende interessiert sind.