Männliche Unfruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit ist kein Grund zum verzweifeln. Hier bei euroCARE IVF in Zypern haben es sich unsere Endokrinologen zur Aufgabe gemacht die Ursachen zu ermitteln und Ihnen die Behandlungsmöglichkeiten vorzuschlagen. Es gibt heute sehr erweiterte Methoden um die männliche Unfruchtbarkeit zu überwinden.

Unser Team, geleitet von Dr. Vedat Ugurel, hat viel Zeit und Energie investiert um zu erreichen, dass unsere Klinik eine der besten Kliniken im Bereich der assistierten Reproduktion wird. Mit Erfolg! Wir haben tausende von Paaren die schon die Hoffnung auf ein Kind aufgaben, zu glücklicher Elternschaft verholfen.

Mit erweiterter Technologie und neuesten Methoden gibt es heute mehr als nur ein Weg ein Baby zu machen. Dank unserer Klinik wurde der Verzeweiflung vieler Paare ein Ende gesetzt..

Wann sollten Sie einen Spezialisten aufsuchen?

Statistisch ist die männliche Unfruchtbarkeit zu fast 40% auf eine medizinische Ursache zurückzuführen. Diese führen meist dazu dass die Anzahl und Beweglichkeit der Samenzellen beeinträchtigt ist.

Andere Probleme der männlichen Unfruchtbarkeit:

  • Probleme eine Erektion aufrecht zu erhalten
  • Probleme mit dem Ejakulation
  • Hodenhochstand
  • Verletzungen oder Operationen an den Hoden
  • Hodentumore, Zysten oder Krebs
  • Postpubertal Mumps
  • Krankheiten wie Diabetes, Schilddrüsen,- oder Herzerkrankungen

Operative Samengewinnung

Bei der männlichen Unfruchtbarkeit ist meist die operative Samengewinnung die Lösung. Durch ein minimal-invasives Verfahren, das sich bei der In-Vitro-Fertilisation Behandlung sehr wirksam erwiesen hat.

Die häugigsten Anwendungen zur operativen Samengewinning sind: TestikularesSperma Absaugen (TESA), Perkutanes Sperma Absaugen (PESA), Testikulare Sperma Extraktion (TESE), und Mikrodissektion TESE.